Curriculum Vitae:

April 2017 – heute:
Post-Doc Mitarbeiter am Sonderforschungsbereich 923 „Bedrohte Ordnungen“ der Universität Tübingen

März 2017:
Abschluss des Promotionsverfahrens mit summa cum laude (0,0) in der Medienwissenschaft, Universität Tübingen

April 2016 – März 2017:
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medienwissenschaft, sowie Lehrbeauftragter im European Studies Programm, Universität Tübingen

Februar 2015 – März 2016:
Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl von Prof. Dr. Klaus Sachs-Hombach am Institut für Medienwissenschaft, Eberhard Karls-Universität Tübingen

September – Oktober 2015:
Forschungsaufenthalt an der Dôshisha University Kyôto

März 2013 – Februar 2016:
Promotionsstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

Februar 2012:
Magisterabschluss (1,1) der Theater- und Medienwissenschaften, Japanologie und Philosophie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)

Oktober 2009:
Aufnahme in die Exzellenzförderung Leonardo Kolleg des ZIEW Erlangen

September 2007 – Juli 2008:
Auslandsstudium an der Gakugei Universität Tokyo

Oktober 2005 – Februar 2012:
Magisterstudium der Theater- und Medienwissenschaften, Japanologie und Philosophie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)